Arbeitsgruppe "Epidemiologie des Alterns" in der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi)

 

Seit 2013 ist Andreas Mergenthaler Mitglied der Deutschen gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi). Auf dem 7. Jahreskongress der DGEpi in Regensburg nahm er an der konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe "Epidemiologie des Alterns" teil. Auf dem anschließenden Workshop hielt er einen Vortrag zur Dynamik der gesunden Lebenserwartung beim Übergang in die Hochaltrigkeit.